Landesverband Baden-Württemberg der Angehörigen psychisch erkrankter Menschen e. V. (LV BW ApK)
                                                         Landesverband Baden-Württemberg                                                          der Angehörigen psychisch erkrankter                                                                          Menschen e. V. (LV BW ApK)                             

IPAGs - Interessenvertretung  Psychiatrie-erfahrener und Angehöriger im GPV stärken  

Das Projekt 

Die beiden Selbsthilfe-Landesverbände der Psychiatrie-Erfahrenen und der Angehörigen psychisch erkrankter Menschen führen gemeinsam ein Projekt durch zur Verbesserung der Partizipation bei der Weiterentwicklung der Hilfen für Menschen mit einer psychischen Erkrankung und deren Angehörige. Schwerpunkt des Projektes ist die Stärkung der Interessenvertretung der Psychiatrie-Erfahrenen und der Angehörigen im Rahmen der Gemeindepsychiatrischen Verbünde.  

Die Rahmenbedingungen  

Das Projekt ist auf drei Jahre angelegt und wird finanziert im Rahmen einer Förderung durch die Aktion Mensch. Die Förderzusage liegt vor, der Projektstart ist für den 01. Mai 2022 geplant. 

Das Projekt wird gemeinsam von den beiden Landesver-bänden durchgeführt; förmlicher Anstellungsträger ist der Landesverband der Psychiatrie-Erfahrenen. Die konkrete Projektausgestaltung erfolgt in fortlaufendem Austausch mit dem ehrenamtlich tätigen, trialogisch besetzten Projektteam. 

IPAGs Projektbeschreibung
IPAGs_Projektkonzept_2.1_20210519.pdf
PDF-Dokument [795.9 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Landesverband Bad-Württemberg der Angehörigen psychisch erkrankter Menschen e.V.